Zeit die Frühlingsgefühle zu wecken

Der Frühling ist hier, es duftet langsam wieder nach Blüten, die Sonne scheint immer länger und endlich sieht man wieder mehr lächelnde Gesichter. Zeit aus dem Winterschlaf aufzuwachen und die Frühlingsgefühle zu wecken. Für mich eine der schönsten Jahreszeiten im Jahr. Jedes Jahr bin ich aufs neue fasziniert wie sich alles um uns verändert. Seien es die Bäume, die jeden Tag mehr Blätter und farbige Blüten tragen oder die Osterglocken, die plötzlich wie aus dem nichts aus dem Boden schiessen. Alle Menschen tragen wieder mehr Farben und jeder lächelt wieder etwas mehr. Ich spüre Dankbarkeit und Glück in jeder Sekunde, die ich Draussen verbringe. Manchmal fühlen sich diese Frühlingsgefühle wirklich an, als wäre ich frisch verliebt. Kennst du das?

Von Sonnenstrahl zu Sonnenstrahl

Da ich den Winter nicht sehr mag, ist es für mich immer sehr einfach meine Frühlingsgefühle zu wecken. Das passiert bei mir einfach. Meine Laune wird von Sonnenstrahl zu Sonnenstrahl besser und da die Dankbarkeit eine der wichtigsten Zutaten ist um Glücklich zu sein, entsteht wohl auch dieses Verliebtheitsgefühl im Bauch und im Herzen. Im Frühling braucht man nicht mal die rosarote Brille, wo man hinschaut hat es rosa Blüten. Kaum scheint die Sonne könnte ich durch die ganze Welt tanzen, alle Menschen umarmen und jedem erzählen wie schön doch die Welt im Moment ist.

Wie auch du deine Frühlingsgefühle weckst und Glücklich und Dankbar durch den Frühling tanzt:

  • Geh raus in die Natur und schau nicht auf dein Handy. Schaue auf die Wiesen, die Bäume und schaue die alles von ganz nahem an. Rieche an den Blüten und atme die frische Frühlingsluft tief ein.
  • Sei fasziniert wie alles aufwacht, fühl dich wie ein Kind, welches vielleicht alles zum ersten mal bewusst anschaut.
  • Sitze auf eine Bank und beobachte die vorbeigehenden Menschen (ohne gruselig zu sein, versteht sich 😉 ), lächle sie einfach mal an und geniesse die Reaktionen.
  • Esse viele frische saisonale Früchte und Gemüse, unser Körper ist im Frühling oft müde und die vielen Farben stimulieren unser Glückszentrum im Gehirn.
  • Übe dich in der Dankbarkeit, nichts geht einfacher im Frühling als dies.
  • Teile deine Freude mit deiner Familie und deinen Freunden, den geteiltes Glück macht doppelt so glücklich.
  • Tanke Sonnenvitamin, aber vergiss nicht dich mit Sonnenschutz einzucremen. Natürliches Vitamin D3 macht nicht nur glücklicher, es macht dich auch weniger müde.
  • Bewege dich mehr Draussen. Gehe spazieren, steig auf dein Fahrrad oder gehe joggen. Was auch immer zu dir passt.

Ich hoffe, ich konnte meine Frühlingsgefühle ein bisschen mit dir teilen und habe dich vielleicht ein bisschen angesteckt glücklicher durch die Welt zu spazieren.

Hast du noch ein paar tolle Vorschläge, um die Frühlingsgefühle zu wecken?




Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.